XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Gelterswoog

Gelterswoog© Steffen 962 / Wikimedia Commons [gemeinfrei]

Urlaub am Gelterswoog

Etwa 11 Kilometer von der Stadt Kaiserslautern entfernt liegt der Gelterswoog. Angelegt wurde das Gewässer bereits im Mittelalter, indem hier mehrere kleinere Bäche gestaut und für die Züchtung von Fischen genutzt wurden. Je nach Wasserstand beträgt die Fläche des Gelterswoog etwa 7 bis 13 Hektar.

Heute ist der Gelterswoog sowohl Naturdenkmal als auch Erholungsgebiet. Seit 1997 gehört es dem "Naturschutzgebiet Täler und Verlandungszone am Gelterswoog" an, in dem man zahlreiche geschützte Tier- und Pflanzenarten findet. Vor allem einige gefährdete Libellenarten begeistern Insektenfreunde. Das nahe gelegene Karlstal, eine Felsenschlucht mit zahlreichen kleinen Wasserfällen und einem großen Bestand an Laub- und Nadelbäumen, lädt zu einer Wanderung ein. Im Norden des Sees gibt es einen Bootsverleih und ein Strandbad, in dem Baden und Bootfahren erlaubt ist. Wer die Umgebung näher erkunden möchte, kann der nur wenige Kilometer entfernten Burg Hohenecken einen Besuch abstatten. Auch der historische Pilgerpfad der "Pfälzer Jakobswege", der an zahlreichen Klöstern und weiteren Gotteshäusern vorbei führt, ist interessant anzusehen.