Mülbener See

Urlaub am Mülbener See

Wer Ruhe und Natur liebt, ist am Mülbener See genau richtig. Er liegt mitten im Naturpark Neckartal-Odenwald am Fuße des 626 Meter hohen Katzenbuckels, der die größte Erhebung des Odelwaldes darstellt. Bereits im 19. Jahrhundert wurde das Wasser des Mülbener Sees aufgestaut, um die Versorgung nahe gelegener Wassermühlen auch zu Trockenzeiten zu gewährleisten. Als die Trinkwasser- und Stromversorgung in der Nachkriegszeit anders geregelt wurde, legte man das Gewässer trocken und pflanzte hier zahlreiche Bäume an. Wegen des schlechten Wachstums entschloss man sich zur Rodung und zur Überflutung des Gebiets, um hier erneut ein Gewässer zu schaffen.

Rund um das Gewässer herum findet man jedoch weiterhin zahlreiche Bäume und zum Teil dicht bewachsenes Ufer. Vor allem im Sommer verströmt der Mülbener See einen ganz besonderen Charme, wenn die Seerosen blühen. Reste der abgeholzten Bäume ragen bei niedrigem Wasserstand aus dem Wasser hinaus und bieten Vögeln Plätze zum Brüten. Einige Bänke direkt am Wasser laden zu einer Pause oder einem Picknick im Freien nach einem Spaziergang um den Mülbener See ein.
  

1) Wie lange möchten Sie verreisen?

2) Bitte wählen Sie Ihre früheste Anreise und späteste Abreise.

Bitte geben Sie eine Anzahl von Nächten an.
Bitte wählen Sie Ihre früheste Anreise und späteste Abreise.