XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Niedersonthofener See

Urlaub am Niedersonthofener See

Der Niedersonthofener See befindet sich in der Gemeinde Waltenhofen im Oberallgäu. Das 135 Hektar große Gewässer befindet sich in der Rinne des Illergletschers und fließt über den Oberinselsee und den Waltenhofener Bach in die Iller. An den See angrenzend befindet sich der 1063 Meter hohe Stoffelberg, der auch von Anfängern bestiegen werden kann und einen tollen Ausblick auf die Umgebung bietet. Naturliebhaber freuen sich über den Wanderweg durch die Moränenlandschaft des Niedersonthofener Sees, in der einige seltene Pflanzenarten wie die Orchideenart Sumpf-Stendelwurz oder der zu den fleischfressenden Pflanzen zugehörige Wasserschlauch zu finden sind.

Im Sommer kommen zahlreiche Badegäste an den Niedersonthofener See und genießen die Zeit entweder an den offiziellen Badestellen oder etwas abgeschiedener abseits des Trubels. Beachvolleyballplätze bieten die Möglichkeit, sich am Seeufer auszutoben. Freunde des Wassersports freuen sich über Möglichkeiten zum Rudern, Surfen und Segeln. Im Winter friert der Niedersonthofener See häufiger zu und wird gerne zum Schlittschuhlaufen genutzt.