XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Schönsee

Schönsee© Alois Köppl / Wikimedia Commons [CC BY-SA 1.0]

Urlaub am Schönsee

Ein beliebter Badesee im Thüringer Teil der Rhön ist der Schönsee. Von hohen Bäumen und einem Fischteich, auf dem Seerosen blühen, umgeben, kann man sich hier erholen und den stressigen Alltag vergessen. Die Fläche beträgt etwa 1,5 Hektar. Trotz der geringen Größe ist der Schönsee beeindruckende 25 Meter tief und wird so aus einer eigenen Quelle gespeist. Etwa 2 Kilometer entfernt liegt der Ort Urnshausen, von wo aus ein befestigter Weg zum See führt.

Lange Zeit war der See für die Öffentlichkeit nicht zugänglich: In den 1970er Jahren wurde die Umgebung als militärisches Gebiet ausgewiesen. Erst nach der Wiedervereinigung konnte der Schönsee wieder als Badesee genutzt werden. Wer nicht baden möchte, kann sich am Ufer auf einer der Liegewiesen erholen oder die Gegend bei einer Wanderung rund um den Schönsee erkunden. Auch Picknicken bringt an dem mitten in der Natur gelegenen See großen Spaß. Wer nichts zu essen oder zu trinken dabei hat, kann sich dies am ansässigen Kiosk besorgen.