XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Weitere Seen in Oberbayern

Noch mehr Möglichkeiten für Wassersport

Neben den großen oberbayerischen Seen gibt es hier auch kleinere und unbekanntere Gewässer, die trotzdem ein tolles Urlaubsziel darstellen.

Walchensee: Einer der größten Alpenseen mit hervorragenden Windbedingungen für Surfer, Kiter und Segler

Staffelsee: Badesee mit moorhaltigem Wasser, das sich sehr schnell erwärmt, im Winter aber auch häufig zufriert und somit Platz für Wintersportaktivitäten bietet

Wörthsee: Etwa 25 Kilometer von München entferntes, zum Fünfseenland zugehöriges Gewässer, das zu den saubersten Badeseen Bayerns zählt

Simssee: Größter See im Landkreis Rosenheim mit Möglichkeiten zum Baden, Boot fahren, Fahrrad fahren und Wandern

Waginger See: Im Sommer der wärmste See Oberbayerns mit einer Wassertemperatur bis zu 27°C, in dem sich auch Fische sehr wohl fühlen

Pilsensee: Zum oberayerischen Fünfseenland gehöriger See, der in der Eiszeit entstand und damals mit dem Ammersee zusammenhing